Im Alter zuhause leben

Fast jeder von uns möchte auch im hohen Alter in seiner gewohnten Umgebung leben. Das gilt auch dann, wenn wir alleine leben oder aber vielleicht bereits eine Betreuung brauchen. Nicht immer ist es unseren Kindern möglich, sich täglich vor Ort zu kümmern. Hier möchten wir helfen.

Entdecken Sie ausgewählte Produkte
  • Bewegungs­melder für Senioren
  • Mobiler Fallsensor für Senioren
  • Mobiler Notruf­knopf MONI
  • Bewegungs­melder für Senioren

 



Oma Ingeborg und ihr Wunsch möglichst lange zuhause zu leben - Kommt Ihnen die Geschichte bekannt vor?

Länger sicher zuhause leben können und gesund, aktiv, mobil und selbstbestimmt im Alter sein – Wer möchte das nicht? Oma Ingeborg möchte auf jeden Fall möglichst lange noch alleine in ihren eigenen vier Wänden leben. Pflegeheim? Auf gar keinen Fall, solange dies verhinderbar ist! Klar, den Wunsch haben fast alle Senioren! Heute bekommt Oma Ingeborg Besuch von ihrer Familie. Vermutlich wird es bei Kaffee und Kuchen auch wieder um das Thema gehen, wie die Großmutter möglichst sicher alleine zuhause leben kann.

Wir hören mal rein: Gerade angekommen springen die Kinder begeistert aus dem Auto, um Oma Ingeborg um den Hals zu fallen. Tochter Manu und Schwiegersohn Ingo wappnen sich allerdings schon. Sie wissen, was jetzt kommt: „Schön, dass Ihr mich endlich mal wieder zuhause besucht! Noch geht das ja, obwohl es wahrlich nicht selbstverständlich ist, dass ich in meinem Alter noch alleine zuhause lebe!“. Hier fangen die altbekannten Diskussionen bereits an. „Noch macht mein Körper das mit, aber ich will auch weiterhin im Alter zuhause wohnen.“. Ein mobiles, abgesichertes und eigenständiges Leben im Alter, länger zuhause leben, die Pflege im Alter, Hilfe bei Medikamenteneinnahme für Senioren oder auch der Kontakt zu den Angehörigen und Freunden – all das sind Themen, mit denen sich auch die Kindergeneration der aktiven Senioren auseinandersetzen muss. Aber woher die Zeit nehmen? Manu und Ingo sind beide berufstätig und mit ihren Kindern etwa 100km weit entfernt fest verwurzelt. Doch dieses Mal wird das Gespräch anders verlaufen, denn Manu und Ingo haben sich vorher zu den Themen aktives Leben im Alter, Pflegemöglichkeiten, Hausnotruf, mobile Notruflösungen für Senioren, Hilfe bei Medikamenteneinnahme, alternativen Wohnprogrammen und intelligente Seniorenhandys schlau gemacht und einen Plan geschmiedet.

Mama, es ist wirklich überraschend, wie viele einfache und preiswerte Möglichkeiten es mittlerweile gibt, länger zuhause zu leben. Viele kleine Helfer können dir ein mobiles und sicheres Leben im Alter ermöglichen. Intelligente Seniorenhandys mit Notruffunktion, mobile Notrufknöpfe mit Freisprechfunktion, Hausnotrufe und Notrufuhren für Senioren sind heute optisch nicht mehr so peinlich und stigmatisierend wie früher. Bei AKLEBIA haben wir tolle und ganz einfache technische Lösungen für ein glückliches und sicheres Leben im Alter gefunden. Auch deine Gesundheit im Alter wird hier gefördert.“ Nach einem kurzen Blick auf die Produkte kommt Ingeborg aus dem Staunen nicht mehr hinaus. „Die Zeiten ändern sich - offenbar auch für uns Senioren. Ich hätte nicht gedacht, dass Technik so einfach sein kann." „Ja, so ist das! Prima, oder?“

Lassen Sie sich ähnlich wie Oma Ingeborg und Ihre Familie überzeugen. AKLEBIA bietet auch Ihnen mit einer breiten Produktpalette die Möglichkeit, Ihre Eltern bei einem aktiven Leben im Alter in den eigenen vier Wänden zu unterstützen.

AKLEBIA verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu